• Mohair

Mohair – die luftige Wolle der Angoraziege


angoraherde

Bild SAMIL


Aus Südafrika kommt das flauschig weiche Mohairgarn «Hope» mit einem Kid Mohair-Anteil von 80%. Geliefert wird das wertvolle Wollvlies der Angoraziege von einem Netzwerk lokaler Bauern des «Karoo» – einer Region in der Provinz «Western Cape» in Südafrika. Auch gefärbt und versponnen wird das Garn in Südafrika und schafft damit willkommen Arbeitsplätze, in einem Land, das unter hoher Arbeitslosigkeit leidet.

365 Tage im Jahr und 7 Tage die Woche seien die Bauern für ihre Tiere da, schreibt der Produzent. Doch allzu überwacht sind diese kaum, denn innerhalb der Grenzen der grossen Farmen dürfen sich die Ziegen frei bewegen. Alle sechs Monate aber, werden sie geschoren. Liesse man die Wolle länger wachsen, würden daraus dichte Vliesmatten entstehen, unter denen die Haut schnell wund wird.

Die Rohwolle reist nach «King Williamstown», wo sie zum Verspinnen vorbereitet wird. Gesponnen und gefärbt wird in «Port Elizabeth». Gefärbt wird übrigens in grossen, Dampfkochtöpfen ähnlichen Bottichen. Bereits Öko-Tex zertifziert sind die Arbeitsschritte bei der Vorbereitung der Wolle (Verlesen, Reinigen, Karden), noch im Zertifizierungsprozess begriffen ist im Moment die Spinnerei.

 

Und dann gibt es da noch die wunderbare Geschichte…

…wie die Angoraziege nach Südafrika kam.

 

1838, so sagt man, sandte der türkische Sultan zwölf kastrierte Angoraziegenböcke sowie eine Angoraziege nach Port Elizabeth in Südafrika. Einmal um die halbe Welt also! Um das mächtige Mohair-Empire seines Landes zu schützen, hatte er die Angoraziegenböcke natürlich vorsichtshalber kastrieren lassen. Doch leider war ihm entgangen, dass die mitreisende Angoraziege bereits guter Hoffnung war. Und so erblickte noch während der Reise nach Afrika ein kleines Angoraziegenböckchen das Licht der Welt…

Der Start des Mohair-Gewerbes in Südafrika war geboren!

Heute ist die südafrikanische Region «Karoo» gar der weltweit grösste Produzent von Mohair – und all das nur dank des Sultans Unachtsamkeit und einer schwangeren Ziege.

 

Mohair_Geschichte

 

 

Auch «unsere» Mohairlieferantinnen stammen natürlich von genau diesen Ziegen ab, so hat man uns versichert.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Hope – Pflaume

Artikel-Nr.: ae-hope-CMS624-6053

CHF 5.80 *
7 Stk. an Lager, à je 25 g

Hope – Mitternachtsblau

Artikel-Nr.: ae-hope-CMS624-6095

CHF 5.80 *
9 Stk. an Lager, à je 25 g

Hope – Roter Vari

Artikel-Nr.: ae-hope-CMS624-6305

CHF 5.80 *
7 Stk. an Lager, à je 25 g

Hope – helles Taupe

Artikel-Nr.: ae-hope-CMS624-6057

CHF 5.80 *
8 Stk. an Lager, à je 25 g

Hope – Petrol

Artikel-Nr.: ae-hope-CMS624-6079

CHF 5.80 *
10 Stk. an Lager, à je 25 g

Hope – Schokomousse

Artikel-Nr.: ae-hope-CMS624-6116

CHF 5.80 *
6 Stk. an Lager, à je 25 g

Comfort – Aubergine, weichste Bouclé-Wolle

Artikel-Nr.: ae-comf-4273

CHF 4.50 *
vorher CHF 5.58
Sie sparen CHF 1.08
3 Stk. an Lager, à je 50 g

Comfort – Flieder, weichste Bouclé-Wolle

Artikel-Nr.: ae-comf-4052

CHF 4.50 *
vorher CHF 5.58
Sie sparen CHF 1.08
6 Stk. an Lager, à je 50 g

Comfort – Khaki, weichste Bouclé-Wolle

Artikel-Nr.: ae-comf-4008

CHF 4.50 *
vorher CHF 5.58
Sie sparen CHF 1.08
1 Stk. an Lager, à je 50 g

Comfort – Rot, weichste Bouclé-Wolle

Artikel-Nr.: ae-comf-4044

CHF 4.50 *
vorher CHF 5.58
Sie sparen CHF 1.08
9 Stk. an Lager, à je 50 g

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand